Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  F_Gebäude 02.01.18
 
                       Gebäudebrand

Heute Abend wurde die Feuerwehr Fürstenau gegen 23Uhr zu einem Gebäudebrand auf dem Campingplatz an der Antener Straße alarmiert.
Laut Anrufer fing eine Propangasflasche beim Anschließen an einem Herd an zu brennen und schoss kurze Zeit später durch das Dach mehrere Meter in die Luft.
Zeugen aus der Innenstadt berichteten ebenfalls über einen „brennenden Feuerball“ am Himmel.
Sofort brannte das Campinghaus, sowie ein daneben abgestellter Wohnwagen in voller Ausdehnung. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz bekämpften die Flammen. Zeitweise haben mehrere Gasflaschen in den Flammen abgeblasen.
Insgesamt wurden fünf Flaschen aus dem Gefahrenbereich gebracht.
Ein Anwohner erlitt Brandverletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Der zweite Anwohner erlitt einen Schock.
Die Antener Straße war während der Löscharbeiten voll gesperrt.
Nach 1,5 Stunden war der Einsatz beendet und die Kameraden konnten wieder einrücken.
Neben der Feuerwehr Fürstenau waren zwei RTW‘s, eine Polizeistreife und ein Mitarbeiter der RWE vor Ort.










 
  Heute waren schon 34 Besucher (50 Hits) hier! Update 09.01.11