Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  F_Krankenhaus_Altenheim 29.01.18
 
            Zimmerbrand im Altenheim

Die Feuerwehr Fürstenau wurde heute gegen 11.47Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Altenheim an der Konrad Adenauer Straße alarmiert.
Über Funk kam schnell die Rückmeldung, dass es sich um ein bestätigtes Feuer handelte. Sofort wurde eine sogennante "ManV-Lage" ausgerufen. Mehrere Rettungswagen und Notärzte eilten zum Einsatzort. Ebenfalls war ein Rettungshubschrauber vor Ort. Von Seiten der Feuerwehr aus wurden die Wehren aus Schwagstorf, Vechtel, Ohrte, Bippen und Ankum nachalarmiert.
Es brannte ein Zimmer im 2.OG. Glücklicherweise befanden sich die meisten Bewohner zu dieser Zeit bereits im Speisesaal. Die restliche Station war beim Einfreffen der Einsatzkräfte bereits evakuiert und die Tür zum Brandraum verschlossen.
EIn Trupp unter schwerem Atemschutz ging in den Brandraum vor. Sie konnten den Brand rasch löschen.
Anschließend wurde das Gebäude gelüftet und die Station mittels Wärmebildkamera kontrolliert.. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
Die Polizei Osnabrück ermittelt nun die Brandursache.
Nach knapp 3 Stunden war der Einsatz beendet.















 
  Heute waren schon 90 Besucher (215 Hits) hier! Update 09.01.11