Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  Nachbarschaftliche Löschhilfe 22.8.14
 
          Nachbarschaftliche Löschhilfe

Am Freitagmorgen, den 22.08.2014 wurde die Feuerwehr Fürstenau via Sirene zur Nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Bippen gerufen.
In einer Trocknungshalle eines Sägewerkes in Bippen brach aus noch ungeklärter Ursache ein Großbrand aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr Bippen wurde sofort großzügig nachalarmiert. Mithilfe von zahlreichen Strahlrohren und aus zwei Drehleitern aus wurde über Stunden hinweg das Feuer bekämpft. Vorsorglich wurde ein Warnhinweis an die Bevölkerung herausgegeben.
Nach Schätzungen der Brandermittler aus Osnabrück beträgt der Schaden rund 1 Million Euro. Menschen wurden nicht verletzt.








 
  Heute waren schon 84 Besucher (164 Hits) hier! Update 09.01.11