Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  Rettungsdienst unterstützen 19.6.16
 
  Unterstützung für den Rettungsdienst

Am Sonntagmittag, den 19.06.2016 wurde die Feuerwehr Fürstenau zusammen mit dem Rettungsdienst nach Hollenstede in die Straße "Holle" alarmiert.
Das Einsatzstichwort lautete  "Person habe sich selbst angezündet". Da nichts näheres bekannt war, wurde neben der Feuerwehr auch ein RTW, ein NEF, die First Responder aus Fürstenau und ein RTH alarmiert.
Vor Ort stellte sich heraus, dass der Mann sich nicht angezündet hatte. Es lag ein Suizidversuch mit einem Einweggrill in einem geschlossenen Raum vor.
Der Patient wurde von den Rettungskräften erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Feuerwehr half beim transportieren des Mannes und sperrte die Straße während der Maßnahmen.
Die Polizei aus Bersenbrück sicherte ebenfalls Spuren.
Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

 
  Heute waren schon 84 Besucher (154 Hits) hier! Update 09.01.11