Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  Schornsteinbrand 30.10.14
 
                  Schornsteinbrand

Am späten Donnerstagabend, dem 30.10.2014 wurde die Feuerwehr Fürstenau über Telefon über ein Schornsteinbrand in der Schorfteichstraße informiert.
Mit einem Fahrzeug machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg. Vor Ort wurde leichter Funkenflug aus dem Schornstein festgestellt. Beim weiteren Erkunden wurde ein breiter Riss durch den gesamten Schornstein festgestellt. Außerdem war dieser weit überhitzt, sodass die Einsatzkräfte alle Möbel von den betroffenden Wänden entfernen mussten.
Ein Schornsteinfeger wurde hinzugerufen. Nachdem der Schornstein gereinigt war, kontrollierten die Kräfte nochmal die Wände mit der Wärmebildkamera. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet. Der Schornstein war nicht mehr funtkionstüchtig.

 
  Heute waren schon 82 Besucher (152 Hits) hier! Update 09.01.11