Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  VU, Eingeklemmte Person 27.8.15
 
              VU, Eingeklemmte Person

Am Donnerstag, den 27.08.2015 wurde die Rüstwageneinheit aus Fürstenau zu einem Verkehrsunfall nach Klein Bokern alarmiert.
Eine 20-jährige Frau aus Bippen befuhr mit ihrem PKW  die Maiburgstraße zwischen Bippen und Schwagstorf. In einer Rechtskurve kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit voller Wucht gegen einen Baum. Ersthelfer brachen mittels einer Brechstange das Fahrzeug auf und leisteten sofort Erste Hilfe. Für die Frau kam allerdings jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch am Unfallort. Ihr 14 Monate altes Kind saß bei dem Unfall auf dem Rücksitz und wurde schwer verletzt. Nach einer Erstversorgung im RTW wurde es mit einem Rettungshubschrauber nach Osnabrück geflogen. Da mehrere Kindersitze im Fahrzeug vorhanden waren, suchten die Einsatzkräfte die Umgebung nach weiteren möglichen verletzten ab. Dies konnte aber zum Glück schnell ausgeschlossen werden. Im Einsatz war die Feuerwehr aus Bippen, die Rüstwageneinheit aus Fürstenau, zwei RTW´s aus Schwagstorf und Ankum, NEF  Ankum, Rettungshubschrauber und zwei Polizeistreifen aus Bersenbrück. Die Straße war noch zur Unfallaufnahme bis ca. 20Uhr voll gesperrt.











(Fotos: Nord-West-Media)
 
  Heute waren schon 82 Besucher (154 Hits) hier! Update 09.01.11