Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  VU 4.2.14
 
                     Verkehrsunfall

Am Dienstag, den 04.02.2014 wurde die Rüstwageneinheit der Feuerwehr Fürstenau via Funkmeldeempfänger alarmiert.

Gegen 7.20 Uhr fuhr eine 63-jährige Fahrerin aus Rheine in einer Linkskurve am Ankumer Damm kurz vor dem Kreuzungsbereich mit der B 218 geradeaus und landete in einer Baumgruppe am Straßenrand. Die Frau konnte sich nicht alleine aus ihrem Fahrzeug steigen, da sich der Wagen auf die Seite gelegt hatte und zwischen den Bäumen eingeklemmt war.

Die Feuerwehr befreite sie schließlich, indem sie die Frontscheibe mit einer Glassäge entfernte und einige Bäume absägte. Ein Rettungswagen brachte die Leichtverletzte ins Krankenhaus. Der Wagen der Frau wurde stark beschädigt.

Als Unfallursache gab die Polizei Unaufmerksamkeit an. Wegen einer falschen Angabe zum Unfallort (Voltlager Straße) rückten die Schwagstorfer Feuerwehr und die Fürstenauer Rüstwageneinheit aus, als später dann die Korrektur kam, waren die Merzener Einsatzkräfte auch schnell zur Stelle.




 
  Heute waren schon 90 Besucher (207 Hits) hier! Update 09.01.11