Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  Verdächtige Rauchentwicklung 17.3.15
 
           Verdächtige Rauchentwicklung

Am Dienstag, den 17.03.2015 wurde die Feuerwehr Fürstenau gegen 17.50Uhr nach Settrup zu einer verdächtigen Rauchentwicklung gerufen.
Vor Ort stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass eine Anwohnerin ledeglich  Gartenabfälle auf Ihrem Grundstück verbrannte.
Das Feuer wurde mit einem C-Rohr abgelöscht.
Den Rest klärte die Polizei mit der Dame, denn bekanntlich ist das Verbrennen von Gartenabfällen etc. verboten.


 
  Heute waren schon 84 Besucher (130 Hits) hier! Update 09.01.11