Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  Wasserrohrbruch 6.2.14
 
                    Wasserrohrbruch

Am 06.02.2014 wurde die Feuerwehr Fürstenau gegen 19.41Uhr in die Leipziger Straße gerufen.
Direkt neben einem Wohnhaus ist ein Wasserrohr geplatzt. Das Wasser floss direkt in die danebenliegenden Kellerfenster.
Da dadurch ein Tank mit Heizöl in Gefahr war, wurde die Feuerwehr hinzugerufen.
Mit zwei Tauchpumpen kämpften die Einsatzkräfte gegen das Wasser. Nach einer Stunde hatte der Wasserverband die Leitung trockengelegt und die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle verlassen.

 
  Heute waren schon 84 Besucher (123 Hits) hier! Update 09.01.11