Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
  Wohnwagenbrand 10.11.14
 
                   Wohnwagenbrand

Am Montagabend, den 10.11.2014 wurde die Feuerwehr Fürstenau via Funkmeldeempfänger zum Campingplatz in die Antenerstraße gerufen.
Ein Ofen in einem Wohnwagen ist zu heiß geworden und hat die Zwischenwand entzündet. Mit der Wärmebildkamera suchten die Einsatzkräfte unter Atemschutz nach Glutnester. An den betroffenen Stellen wurde die Wand geöffnet und das Feuer abgelöscht. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.


 
  Heute waren schon 84 Besucher (166 Hits) hier! Update 09.01.11